November 9

minuten zum Lesen

Wie Du immer die Motivation behältst und vermeidest das Du ausbrennst! Indem Du aufhörst das zu Tun was Du nicht magst

0  comments

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Wie Du immer die Motivation behältst und vermeidest das Du ausbrennst! Indem Du aufhörst das zu Tun was Du nicht magst

Lass uns über die Dinge reden, die Du nicht magst, die Du wahrscheinlich nicht so gerne tust.

Jetzt könntest Du mich natürlich wieder Fragen: «woher willst Du wissen was ich nicht gerne mache?»

Und dann sage ich Dir: «Weiß ich nicht, keine Ahnung, darum frage ich ja Dich:

was tust Du denn nicht gerne, was ist es, dass Du nicht magst?»

Was sind die Dinge:

  • die Dich wirklich an-nerven,
  • die Dir zum Hals heraushängen,
  • wo es Dir einfach schlecht geht,

wenn Du sie tun musst?

  • Was kostet Dich Energie?
  • Was zieht Dich runter?
  • Was beeinflusst Dich negativ in Deinem Leben?


Weisst Du genau was Du nicht magst?

Weißt Du:

  • wenn Du erst am Anfang stehst, 
  • Du bist Unternehmer,
  • Networker,
  • was auch immer Du machen möchtest,
  • egal wohin Dich Deiner Reise zieht, 

denke mal darüber nach, was Du nicht magst, wo Deine Stärke eben nicht liegt.

Was ist Deine Schwäche?

Wir denken immer, dass wir alles selber machen müssen, die Kontrolle immer voll behalten müssen!

Anstatt 100% die Verantwortung zu übernehmen. 

Stattdessen, überladen wir uns, lasten uns mit unliebsamen Dingen aus, und dann endest Du damit, Dinge zu tun, die Du nicht magst!


Kennst Du den Unterschied?

Da liegt ein gewaltiger Unterschied begraben. 

Wir glauben oft das Verantwortung und Kontrolle dasselbe ist, ist es aber gar nicht.

Du kannst nicht die Kontrolle haben, haben wir nie!

Kontrolle, das ist eine Illusion!

Aber, wir haben immer die Verantwortung.

Wie kannst Du die Verantwortung jetzt, für Deine Schwächen so übernehmen, dass sie Dir nicht mehr im Weg stehen?

Dass die Dinge, die Du nicht magst, Dich nicht belasten?

Dass Du Dich nicht mehr ärgern und nerven musst, Energie verlierst, gestresst wirst und dann natürlich wieder den Weg für Krankheiten öffnest?

Interessante Geschichte hier und ich denke hier ist es ganz wichtig, dass wir uns ehrlich und wirklich und selbstbestimmt Fragen:

  • Was kann ich abgeben?
  • Wie kannst Du die Dinge, die Du nicht magst, komplett entfernen?
  • Was von den Schwächen und den Dingen, die ich nicht gerne tue, kann ich delegieren?
  • Wo finde ich einen virtuellen Assistenten, also jemanden der online die Sache gerne macht, die ich nicht gerne mache.

Der natürlich für einen geringen Obolus oder vielleicht auf Stundebasis bezahlt wird.

Du kannst Dir auch einen sogenannten «joint venture partner» holen.

Das ist jemand der mit mir zusammen das gleiche Ziel verfolgt, Deine Firma mit Dir zusammen aufbauen möchte, während Du mit ihm seine aufbaust.

Du hilfst also ihm und er hilft Dir.

So Übernehmt ihr gegenseitig die Aufgaben, die der anderen nicht so gerne macht.

Aufgabe zu den Dingen die Du nicht magst:

Schreibe Dir eine Liste aus all den Dingen, auf die Du nicht magst. Die Dir nicht liegen.

Danach sortiere sie in eine von 3 Kategorien:

  • Nie wieder machen – Aufhören!
  • Deligieren – Abgeben, jemand anderen es machen lassen
  • Automatisieren!

Ich bin sicher, dass Du so relativ schnell herausfindest, woher Du nicht nur mehr Zeit bekommst, um an Deinem Geschäft zu arbeiten, sondern auch mehr Freude am Aufbau Deines Unternehmens haben wirst!

Damit bist Du also am Aufbau Deiner Zukunft aktiver beteiligt!

Von heute an ohne die Dinge, die Du nicht magst!

Das Beste daran, Deine Motivation wird so erhalten bleiben!

Bis zum nächsten Mal

Sonnige Grüsse
Stefan Logar
Der Techie mit Herz


Tags

100% Verantwortung, Aufhören mit den Dingen die Du nicht magst, Eigenverantwortung, Einfachheit, Erfolgreicher werden, Motivation, Motivieren, Motiviert sein, Online Business aufbau, OnlineBusiness, Techie Mit Herz Blog, was Du nicht magst


Hier findest Du weitere Blogs

So festigst Du Deinen Blick auf Deine Zukunft und Motivieren leicht gemacht!

So festigst Du Deinen Blick auf Deine Zukunft und Motivieren leicht gemacht!

Deine Zukunft, Oder Was Du Vom Leben Willst

Deine Zukunft, Oder Was Du Vom Leben Willst

Stefan Logar

Zu Stefan

Stefan ist seit über 13 Jahren international tätig und hilft Menschen dabei ihre Herzensthemen authentisch und menschlich zu Digitalisieren. Da er über 812 Private Kunden geholfen hat ihr Geschäft online zu bringen und dabei mehr als 43'786 € und 70 Cent ausgegeben hat für Tools und Programme, weiss Stefan in wenigen Momenten genau, was jeder einzelne braucht um es sich online leicht zu machen. Seine Kunden nennen ihn liebevoll - Der Techie mit Herz. Wenn Du lernen möchtest, wie Du ein funktionierendes, gewinnbringendes und gleichzeitig menschliches online Geschäft aufbauen kannst, mit so wenig Technik wie möglich, wenn dann aber die richtigen Tools die günstig sind und halten was sie versprechen, dann bist Du hier genau richtig! Er lebt auf den Philippinen mit seiner Familie, 5 Kindern und eine Handvoll Haustiere :-). Dabei liebt er das warme Wetter, das Meer, und die Freiheit sich selbstbestimmt und unabhängig zu Bewegen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt am Workshop "Webseiten leicht gemacht" Teilnehmen

>